IKZM-D LERNEN

THEMENSCHWERPUNKTE:

Die für Sie hier eingestellten Lehr- und Lernmodule behandeln aktuelle Brennpunktthemen im Bereich Meere & Küsten und Integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM). Diese Module werden ständig aktualisiert und damit auf den neuesten Stand der Wissenschaft und Politik gebracht.

Integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM)

In diesem Lehr- und Lernmodul werden die wesentlichen Grundlagen bezüglich des Integrierten Küstenzonenmanagements (IKZM) dargestellt. Darüber hinaus werden aktuelle Probleme im IKZM aufgezeigt und auf Wege zur Lernvertiefung verwiesen. Das Lernmodul ist Bestandteil der Fernstudiengänge Umweltschutz und Umwelt & Bildung an der Universität Rostock. Das Modul richtet sich in erster Linie an Studenten, aber auch an die Fachöffentlichkeit und weitere Interessierte. Mehr...

Eutrophierung in Meeren und Küstengewässern

Die Überdüngung von Gewässern (Eutrophierung) ruft auch in verschiedenen Meeres- und Küstenbereichen zunehmend Probleme hervor. Massive, mitunter toxische Algenblüten, Sauerstoffmangelsituationen und daraus resultierendes Absterben von Flora und Fauna verschlechtern die Gewässerqualität. Durch die EG-Wasserrahmenrichtlinie, deren Ziel es ist, bis zum Jahre 2015 einen „guten Zustand“ aller europäischen Gewässern zu erreichen, steht die Eutrophierung seit einigen Jahren verstärkt im Blickfeld von Forschung und Verwaltung. In diesem Lernmodul werden zunächst die Grundlagen des Eutrophierungsprozesses erklärt. Anschließend wird die Problematik auf globaler, regionaler (Beispiel Ostsee) und lokaler Ebene (Beispiel Oder und Odereinzugsgebiet) dargestellt. Dabei soll nicht nur Faktenwissen vermittelt, sondern auch Forschungsergebnisse, Grundlagendokumente und bedeutsame Organisationen vorgestellt werden. Das Modul wendet sich an die Fachöffentlichkeit, Studenten und alle weiteren Interessierten. Mehr...

Meeres- und Küstentourismus

In diesem Informationsmodul wird der Begriff des Meeres- und Küstentourismus und die in diesem Bereich auftretenden Probleme und Aufgaben, sowie erste Lösungsansätze beschrieben. Ferner werden der Ansatz des nachhaltigen Tourismus und Indikatoren für denselben näher erläutert. Am Beispiel der Odermündungsregion wird die Thematik näher veranschaulicht. Das Modul wendet sich an die Fachöffentlichkeit, Studenten und alle weiteren Interessierten. Mehr...

Klimawandel und Küste

Der Klimawandel rückt zunehmend ins Bewusstsein der Menschen. Mit dem Lern- und Informationsmodul „Klimawandel und Küste“ wird der hellhörig gewordene Bürger wie auch der interessierte Tourist mit auf eine Bildungsreise zum Thema Klimawandel genommen. Dabei geht es im Besonderen um die Auswirkungen des Klimawandels auf den deutschen Ostseeraum. Was wird an Veränderungen erwartet, was sind die Ursachen, wie können wir mit dem Wandel umgehen? Kommen Sie mit auf unsere Bildungsreise zum Klimawandel, denn Klimaschutz beginnt im Kopf! Mehr...

Agenda 21 und Integriertes Küstenzonenmanagement

1992 unterzeichneten 172 Staaten auf der Konferenz der Vereinten Nationen zur Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro eine politische Grundsatzerklärung über ein globales Aktionsprogramm, der Agenda 21. Die Agenda 21 enthält einen Katalog von Zielen und Maßnahmen zur Einleitung und Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung, d. h. der gleichzeitigen Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Ziele bei globaler und generationsübergreifender Gerechtigkeit. In dem Lern- und Informationsmodul werden Parallelen zwischen der Agenda 21 und dem Ansatz des IKZM aufgezeigt und anhand einiger Praxisbeispiele vertieft. Dieses Modul richtet sich an die Fachöffentlichkeit, Studenten und an alle in diesem Bereich Aktiven und Interessierten. Mehr...

EDV-gestützte Hilfsmittel und Werkzeuge zur Unterstützung von IKZM

In diesem Lern- und Informationsmodul werden Werkzeuge und Techniken vorgestellt, die verwendet werden können, um Informationen für ein Integriertes Küstenzonenmanagement aufzubereiten und zu verbreiten. Darüber hinaus werden Werkzeuge vorgestellt, die derzeit im Projekt „Forschung für ein Integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion (IKZM-Oder)“ verwendet und/ oder entwickelt werden. Das Modul wendet sich an die Fachöffentlichkeit, Studenten und an alle in diesem Bereich Aktiven. Mehr...

Projektmanagement

In dem Lern- und Informationsmodul „Projektmanagement“ werden Möglichkeiten der Akquisition und der Ablauf eines Projektes vom Antrag bis zum Abschluss, d. h. von der Ausschreibung über Projektskizzen, Förderanträge bis hin zur Evaluierung beschrieben. Dabei werden zunächst allgemeine Aspekte aufgegriffen und später als Beispiel das Projekt „Forschung für ein Integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion (IKZM-Oder)“ vorgestellt. Das Modul möchte vor allem Studenten und Berufsanfängern einen ersten Einblick in den Bereich des Projektmanagements ermöglichen, wendet sich aber auch an alle weiteren Interessierten. Mehr...

Integrated Coastal Zone Management in the Baltic Sea Region

This module is a short guide on Integrated Coastal Zone Management (ICZM) in the Baltic Sea Region. It provides an overview about background, recent developments, important organisations, networks and activities as well as most relevant documents. It is far from being complete, but can serve as a starting point for people who are interested in Baltic ICZM activities. More...

Natura 2000

Das europäische, ökologische, kohärente Netz Natura 2000, ein Schutzgebietssystem der Europäischen Union, welches bereits kontrovers diskutiert wurde und sich in der Umsetzung befindet, soll in diesem Lern- und Informationsmodul genauer erläutert werden: Was bedeutet Natura 2000, was sind Hintergrund und Ziel dieses Schutzgebietssystems und wie sehen die Aufgaben aus, dieses Ziel zu realisieren? Diese und weitere Fragen werden beantwortet und dazu beispielhaft die Küstengewässer bzw. die Odermündungsregion betrachtet. Dabei steht die Odermündungsregion gleichzeitig als Beispiel für die Kohärenz des Netzes Natura 2000 über die nationalen Grenzen hinweg und ist somit interessant hinsichtlich der kooperierenden Maßnahmen zwischen Deutschland und Polen. Das Modul wendet sich an alle Interessierten und in diesem Bereich Aktiven. Mehr...

Die EG-Wasserrahmenrichtlinie

In dem Lern- und Informationsmodul „Die EG-Wasserrahmenrichtlinie“ werden der Hintergrund und die Inhalte der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) umfassend erläutert. Des Weiteren wird im Modul die Bedeutung der WRRL für die Küstengewässer der Ostsee und den Fluss Oder erörtert. Das Lern- und Informationsmodul wendet sich an alle Interessierten und in diesem Bereich Aktiven. Mehr...

Startseite Aktuelles Förderer Links Kontakt English Autoren-Zugang