Dieses Informationsmodul ist Teil des Kooperationsprojektes "Meer im Fokus: Energie am Wasser". Die hier eingestellten Informationen wurden von SchülerInnen des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig in Apenrade und der Duborg Skolen in Flensburg im Rahmen einer Projektwoche zusammengetragen. Mehr über das Projekt „Meer im Fokus" erfahren Sie hier.

5. 

Impressum und Kontakt

Webseite: http://www.kuestenschule.de
Rahmen: Das hier vorliegende Informationsmodul wurde im Rahmen des Projektes „Meer im Fokus" von Schülern erstellt. Mit dem Projekt möchte „EUCC - Die Küsten Union Deutschland e. V." einen aktiven Beitrag zur Bewusstseinsbildung leisten. Nähere Informationen zum Projekt erfahren Sie unter der oben genannten Webseite.
Inhalt: 

Welche Alternativen haben wir heute zur Energieerzeugung aus Kohle? Was bieten regenerative Quellen wie Wind, Wasser und Sonne an Potential? Fragen über Fragen, Antworten geben sechs SchülerInnen in diesem Infomodul.

Autoren: 

Das Informationsmodul "Kohle versus Wind, Wasser und Sonne" wurde von Janne Goos, Denis Terstegge, Benedikt Behder, Jesper Sörensen, Hans Schwarz und Dennis Fließ des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig in Apenrade und der Duborg Skolen erstellt.

Träger:      Das hier vorliegende Informationsmodul wurde von Schülern im Rahmen des Projektes „Meer im Fokus" erstellt. Das Projekt wird von dem Verein „EUCC – Die Küsten Union Deutschland e. V.“ getragen. Der Verein setzt sich mit Aktivitäten im Bereich der Küstenbildung, der Informationsverbreitung und der Netzwerkarbeit für die nachhaltige Entwicklung der deutschen Küsten ein.
Förderer:Das Projekt „Meer im Fokus“ wird von der "Deutschen Bundesstiftung Umwelt", „Bingo! Die Umweltlotterie“ der NordwestLotto Schleswig-Holstein und der "Klara Samariter-Stiftung" gefördert.
Webmaster: Dr. Steffen Bock
Gewähr/ Haftung:Bei der Erstellung des Informationsmoduls wurde große Sorgfalt geübt. Trotzdem ist die Veröffentlichung sämtlicher Texte, Abbildungen etc. ohne Gewähr. Bei der Einstellung der Links waren uns keinen unsittlichen oder unseriösen Inhalte der verlinkten Seiten bekannt. Sollte Ihnen eine verlinkte Seite unseriös erscheinen, weisen Sie uns bitte darauf hin.
Urheber- und Kennzeichnungsrecht:Bei der Erstellung des Informationsmoduls wurde große Sorgfalt geübt. Wir haben alle uns bekannten Quellen der verwendeten Texte, Abbildungen, Karten etc. gekennzeichnet. Sollte eine urheberrechtlich geschützte Fotographie oder Abbildung verwendet worden sein, so geschah dies unbeabsichtigt. Entdecken Sie einen Fehler, so bitten wir Sie, sich an die unten genannten Kontaktadressen zu wenden und uns darauf aufmerksam zu machen.  
Werbung/ Verlinkung:Werbung für das Projekt "Meer im Fokus" bzw. Links auf die Webseite der Küstenschule http://www.kuestenschule.de werden begrüßt.
Kontakt:EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V.: Dipl.-Geographin Anke Vorlauf (Projektleiterin) E-Mail: vorlauf@eucc-d.de